');
 

Top Kreditkarten

Top KreditkartenUm bei einem Binary Options Broker handeln zu können, müssen Sie Geld auf Ihr Trading-Konto einzahlen. Was so unglaublich einfach klingt, ist tatsächlich das am häufigsten beim Kundensupport angefragte Thema. Wie kommt Ihr Geld sicher auf die Seite? Und noch viel wichtiger: Wie kommt es wieder auf Ihr Konto zurück?

Beste Wahl
Rank Broker KreditkartenMax. GewinnMax. Rückz.Min. HandelssummeMindesteinzahlungKonto Eröffnen
1 logo1Kreditkarten89%0%20 €200 €
2 Banc de SwissKreditkarten89%10%5 €100 €
3 33Kreditkarten89%0%5 €250 €
4 GOptions-100-33Kreditkarten95%0 %25 €200 €
5 Banc de BinaryKreditkarten91%15%1 €250 €
6 24OptionKreditkarten89%0%24 €250 €
7 AnyOptionKreditkarten71%15%25 €200 €
8 TopOptionKreditkarten85%10%20 €100 €
9 OptionBitKreditkarten81%0 %10 €200 €
10 Cedar FinanceKreditkarten81%10%10 €200 €
11 optionfair2Kreditkarten89%0%25 €200 €
12 TradeRushKreditkarten81%10%5 €200 €
13 ZoomtraderKreditkarten83%0%5 €200 €

Eine der gängigsten international anerkannten Zahlungsmethoden, die eigentlich jeder Broker akzeptiert sind die Kreditkarten. Wir brauchen Ihnen nicht zu erklären, wie Kreditkarten funktionieren oder warum Sie sie benutzen können. Das wissen Sie bereits. Was Sie vielleicht noch nicht kennen, sind die diese hilfreichen Tipps, wenn es um Einzahlungen und Auszahlungen bei den Binären Optionen Broker geht.

Wird Ihre Kreditkarte unterstützt? Auch aus Ihrem Land?

Zu allererst sei gesagt, dass nicht nur, weil ein Broker Kreditkartenzahlungen unterstützt, heißt das noch lange nicht, dass auch Ihre Kreditkarte akzeptiert wird. Die meisten Seiten lassen Zahlungen mit den großen Kreditkarten – Visa, Mastercard, American Express – zu. Sie sollten allerdings immer prüfen, ob auch Ihre Karte zugelassen ist – viele Sonderdeals Ihres Kartenanbieters oder Company Cards sind von der Anmeldung auf Brokerseiten ausgeschlossen. Wenn Sie sich unsicher sind, kontaktieren Sie am besten sowohl den Kundensupport Ihrer Kreditkarte und die Service des Brokers. Bekommen Sie unterschiedliche Antworten, halten Sie sich im Zweifelsfall an die Aussage Ihres Kartenanbieters und zahlen Sie mit einer anderen Methode beim Broker ein. Schaffen Sie sich nicht extra für Ihre Trades eine eigene Kreditkarte an, es sei denn, Sie haben ein entsprechend großes Budget.

Gebühren und Limits bei Ein- und Auszahlungen

Prüfen Sie, ob der Broker für Ihre Transaktionen via Kreditkarte zusätzliche Gebühren erhebt (und wenn ja, ob es eine günstigere Alternative gibt). Achten Sie hier vor allem darauf, ob sowohl die Einzahlung als auch die Auszahlung kostenfrei sind. Einige Plattformen erlauben gratis Einzahlungen mit der Kreditkarte, erheben bei der Auszahlung aber Gebühren – meist in der Höhe von 20-25 Euro.

Auch gibt es manchmal Limits für Ein- und Auszahlungen mit der Kreditkarte. Achten Sie hier vor allem auf die Auszahlungen – einige Seiten lassen nur Auszahlungen in der Höhe Ihrer Einzahlung zu. Haben Sie also 500 Euro eingezahlt, können Sie auch nur 500 Euro auf Ihre Karte auszahlen.

Optionen-Binaere.de stellt Ihnen die besten Seiten vor, die Kreditkarten akzeptieren.

Go Top