');
 

Ukash

Für alle, die auf der Suche nach eine alternativen Medium für Ihre Ein- und Auszahlungen sind, stellen viele Online Broker neben den Banküberweisungen und Moneybookers/Skrill auch den eCash Service der Firma Ukash zur Verfügung. Hierbei handelt es sich um ein elektronisches Zahlungsmittel für zum größten Teil digitale Güter, wie zum Beispiel Ihr Binary Option Konto. Ähnlich wie bei der bekannten Paysafecard wird Ihnen bei Ukash eine 19-stellige PIN zur Verfügung gestellt (diese ist an über 275.000 Verkaufsstellen erhältlich), mit der Sie dann bequem über das Internet bezahlen können. Ukash ist eine Handelsmarke von Smart Voucher Limited und kann neben den Binäre Optionen Brokern auch auf Tausenden von anderen Webseiten für Ihre Einkäufe oder Transaktionen genutzt werden. Der eWallet Betreiber wurde 2011 mit dem Queen’s Award for Enterprise for Outstanding Achievement in International Trade geehrt.

Beste Wahl
Rank Broker Ukash Max. Gewinn Max. Rückz. Min. Handelssumme Mindesteinzahlung Konto Eröffnen
1 Banc de Swiss Ukash 89% 10% 5 € 100 €
2 AnyOption Ukash 71% 15% 25 € 200 €
3 Ukash 89% 0% 25 € 200 €

Nutzung in Deutschland

2012 wurde in Deutschland das Geldwäschegesetz deutlich verschärft. Darunter litten die eCash Betreiber, wie Paysafecard oder eben auch Ukash enorm, denn die Nutzbarkeit der Dienste wurde stark eingeschränkt – Sie können in Deutschland gekaufte Voucher nicht kombinieren oder mit anderen Personen teilen. Aus diesem Grund haben viele deutsche Anbieter den Service nicht mehr im Programm. Die Online Broker als international operierende Unternehmen bieten Ukash noch immer an, nicht zuletzt auch, weil es vor allem in Großbritannien und dem russischen Raum ein sehr beliebtes Zahlungsmittel ist.

Sie können in Deutschland noch immer via Ukash einzahlen (mit den oben genannten Einschränkungen), allerdings können Sie andere Dienste, wie Prepaid Kreditkarten nicht mehr mit den Vouchern von Ukash aufladen. Für Ein- und Auszahlungen bei Ihrem Broker – wo Sie ohnehin eine feste Summe einzahlen werden – eignet sich der sichere Dienst weiterhin hervorragend.

 

Gebühren und Limits

Wie bei allen anderen Medien sollten Sie auch bei Ukash genau prüfen, wie die Limits für Einzahlungen und Auszahlungen gestaltet sind – gibt es eine Obergrenze bei der der Einzahlung? Beeinträchtigt diese Ihre Auszahlung in irgendeiner Form, wenn Sie Ukash nutzen?

Sie sollte zudem ebenfalls einen Blick auf vom Broker erhobene Gebühren haben. Diese können, gerade wenn Sie öfter ein- oder auszahlen, Ihre Kosten in die Höhe schnellen lassen. Achten Sie besonders darauf, wie den Gebühren sowohl bei Einzahlungen, als auch bei Auszahlungen aussehen, denn diese sind mitunter unterschiedlich geregelt.

Optionen-Binaere.de stellt Ihnen die besten Binäre Optionen Broker vor, die Ihnen die Nutzung von Ukash erlauben.

Go Top